Sehenswürdigkeiten in Mugla

Wenn wir Urlaub sagen, kommen uns als erstes immer Borum, Marmaris, Fethiye und Datça in den Sinn. Im Meer zu schwimmen, die Sonne und den Strand an diesen herrlichen Orten zu genießen, ist etwas anderes. Ein weiterer schöner Aspekt der Region Mugla  ist, dass sie viele historische und angenehme Urlaubsregionen beherbergt. Viele der Ferienorte in Muğla beherbergen historische antike Städte. Aus diesem Grund gewinnt die Region in Bezug auf den Tourismus eine andere Bedeutung und es wird für Sie nützlich sein, Ihre  Liste der zu besuchenden Orte in Mugla  und Ihre Reiseliste vor dem Urlaub vorzubereiten.

Unser Sommerurlaub kann in diesen Städten, die mit ihren ruhigen Stränden und farbenfrohen Umgebungen äußerst zufrieden sind, äußerst entspannend sein. Wir haben für Sie eine Liste der wunderbaren Ferienorte, die mit Muğla verbunden sind, zusammengestellt und Ihnen diese mit kurzen Informationen vorgestellt. Wir wünschen Ihnen im Voraus einen schönen Urlaub.

Unternehmungen in Muğla

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Muğla, die wir mit den schönsten Sehenswürdigkeiten mit ihren historischen Orten, Stränden und Naturschönheiten erstellt haben;

Ölüdeniz

Ölüdeniz Mugla

Ein weiterer Ort auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten in Mugla, Oludeniz, ist mit dem Bezirk Fethiye in der Provinz Muğla verbunden. Die Region erhielt 2006 den Titel des schönsten Strandes der Welt. Das Meer ist extrem ruhig und ohne Wellen.

Selbst an den windigsten Tagen ist das Tote Meer extrem ruhig, obwohl es in anderen Regionen große Schwankungen gibt. Es ist eines der Meere, auf das der Begriff „wie ein Laken“ am besten passt.Details finden Sie in unserem Oludeniz Artikel.

Insel Sedir (Kleopatra-Insel)

Die Insel ist auch als  Sedir-Insel bekannt . Es ist nach einer Legende über  Cleopatra benannt. Aber es wird auch behauptet, dass diese Legende nur eine Parodie ist. Die Insel liegt im Stadtteil Ula von Muğla und zeichnet sich dadurch aus, dass sie die größte einer dreifachen Inselgruppe ist. Es hat ein schönes und sauberes Meer.

Saklikent-Schlucht

Saklıkent Canyon Mugla Sehenswürdigkeiten

Ein weiterer Ort auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten in Muğla ist der Saklıkent Canyon. Das Land hat die Eigenschaft, ein kalkhaltiges Land zu sein. Das Land wurde leicht vom Wasser erodiert und entwickelte sich mit Hilfe einiger Verwerfungsrisse zu einer Schlucht. Der Eingang zur Schlucht ist mit sehr heftig fließendem Wasser gefüllt, daher muss beim Betreten der Schlucht eine speziell angefertigte Brücke überquert werden, da es sonst nicht möglich ist, das Wasser zu überqueren. In dieser Schlucht, die ein Naturwunder ist, können Sie eine wirklich schöne Zeit verbringen und mit der Natur in Kontakt sein. Details finden Sie in unserem Saklikent-Schlucht Artikel.

Iztuzu-Strand

Iztuzu Beach Mugla Sehenswürdigkeiten

Das wichtigste Merkmal des Strandes ist, dass er genau zwischen Süß- und Meerwasser liegt. Diese Arten von Stränden sind sehr selten. Caretta-Schildkröten leben rund um den Strand und legen von Zeit zu Zeit ihre Eier an diesem Strand ab. Aus diesem Grund wird der Strand im Volksmund auch „Turtle Beach“ genannt. Es gibt auch ein Zentrum, das rund um den Strand gebaut wurde, um verletzte Schildkröten zu behandeln. Dieser wenig bekannte Strand ist im Allgemeinen ruhig und zieht nicht viele Touristen an. Der Grund dafür ist, dass der Strand noch ein unerforschtes Gebiet ist.

Kabak-Bucht

Kabak Bay, Mugla, Sehenswürdigkeiten

Kabak Bay liegt in der Region Fethiye. Es bietet Ihnen mit seinem tiefblauen Meer eine wunderbare Urlaubsmöglichkeit. Das Beste daran ist, dass es ein Ort ist, an dem Sie einfach Ihr Zelt aufladen und losfahren können. Es gibt keine Hotels in der Umgebung. Wenn Sie aus dem Minibus aussteigen, können Sie die Bucht zu Fuß erreichen. Es gibt drei Lager in der Region. Sie können in jedem dieser Camps übernachten. Es ist eine großartige Wahl für diejenigen, die dem Klang der Natur lauschen möchten.

Burg von Bodrum

Burg von Bodrum Muğla Sehenswürdigkeiten

Die Burg ist fast zu einem Symbol von Bodrum geworden. Heute wird es als Museum für Unterwasserarchäologie genutzt. Es wurde 1406 von den Rittern gebaut. Im Inneren der Burg gibt es Türme, die nach verschiedenen Ländern benannt sind.

Köycegiz

Mugla Sehenswürdigkeiten Koycegiz

Dieser Ort, der seinen Namen vom Koycegiz-See hat, ist ein Stadtteil von Mugla.

Yuvarlakcay

Roundçay Sehenswürdigkeiten in Muğla

Yuvarlakcay ist ein verstecktes Paradies für diejenigen, die von der Hitze des Sommers überwältigt werden, und ist ein Ort, an dem Sie eine angenehme Zeit in seinem eisig fließenden Wasser verbringen können.

Schmetterlingstal (Kelebekler Vadisi)

Schmetterlingstal, Sehenswürdigkeiten in Muğla

Wenn Sie in das vom Meer aus zugängliche Tal kommen, erwartet Sie ein einzigartiger Anblick, der von unzähligen Schmetterlingen geschaffen wird. Dieses Gebiet, das zum Schutzgebiet ersten Grades erklärt wurde, ist verboten. Details finden Sie in unserem Schmetterlingstal Artikel.

Datca

Ovabuku-Strand

Mit seinen paradiesischen Buchten, Mandelbäumen und wunderbarer Natur ist Datça eine der Urlaubsregionen, die unter den Sehenswürdigkeiten in Muğla hervorstechen. Hier können Sie einen ruhigen und friedlichen Urlaub in den Buchten und Feriengebieten verbringen. Sie können sich unsere Artikel über Palamutbükü und Ovabükü Beach in Datça ansehen.

Kizkumu-Strand

Kızkumu-Strand

Kizkumu Beach fällt mit seiner interessanten Struktur auf. An diesem Strand kann man auf dem Meer spazieren gehen. Dieser einzigartige Ort, den uns die Natur bietet, hat klares Wasser. Der Strand hat auch eine legendäre Geschichte.

Incekum-Strand

Incekum Strand Mugla

Der Incekum-Strand, der Sie mit dem Blau und der Sauberkeit des Meeres faszinieren wird, und der İncekum-Strand, der auch ein ruhiger und klarer Strand ist, stehen auf unserer Liste der Orte, die Sie in Mugla besuchen sollten.

Gunluklu-Bucht

Täglich dunkel

Sie können ein Picknick in der üppigen Gunluklu-Bucht in den Bäumen machen, sich auf die Hängematten legen und die Sonne genießen.

Kajak

Kayakoy Mugla Sehenswürdigkeiten

Kayakoy , das mit dem Stadtteil Fethiye von Muğla verbunden ist, heißt seine Besucher weiterhin mit seiner traurigen Geschichte und einzigartigen Aussicht willkommen. Die Geschichte dieses Dorfes, das bis in die Antike zurückreicht, geht vermutlich auf  3000 v. Chr. zurück. Das berühmte Kayaköy, das in Evliya Çelebis  Reisebuch enthalten ist, beherbergte während der osmanischen Zeit die türkischen Kayı-Stämme. Heute können Sie die einzigartige Aussicht auf Muğla-Fethiye sehen, während Sie einen historischen Rundgang durch dieses Dorf machen, das für touristische Ausflüge geöffnet ist und verschiedene Kunstwerke enthält.

Grünes Tal

Yesilvadi Mugla Sehenswürdigkeiten

Der Naturpark und Campingplatz Yeşil Vadi , der sich innerhalb der Grenzen des  Bezirks Fethiye befindet, bietet  seinen Besuchern Unterkunftsbereiche, die mit der Natur verflochten sind. Sie können diesen Naturpark besuchen, der einer der Lieblingsorte von Campern ist und auf Wunsch in die Liste der Sehenswürdigkeiten in Mugla aufgenommen werden sollte. Auf dem Tee  im Grünen Tal ist eine Schaukel aufgebaut, die ein unvergessliches Erlebnis bietet, um der brütenden Hitze des Sommers zu entfliehen und Spaß zu haben und sich abzukühlen.

Likya-Weg

Lykischer Weg Mugla Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie nach Muğla gehen, können Sie nicht auf dem lykischen Weg anhalten. Der Lykische Weg, einer der Wanderwege der Reisenden, ist zum  ersten Fernwanderweg der Türkei geworden . Abenteuerlustige finden sich auf diesem langen Wanderweg wieder, auf dem sich Geschichte, Natur und einzigartige Landschaften treffen. Die Länge der Lykischen Straße  beträgt ungefähr 535 Kilometer. Diese Straße, die in Fethiye beginnt und in Antalya endet  und teilweise aus Wegen besteht, bietet Ihnen einen einzigartigen Blick auf Fethiye. Sie können an den Wanderaktivitäten auf dem Lykischen Weg teilnehmen und eine angenehme Zeit verbringen.

Kursunlu-Moschee

Mugla-Kursunlu-Moschee

Es ist nicht möglich, die  Kurşunlu-Moschee zu erwähnen , die mit ihrer Prüfungsgeschichte sowie der einzigartigen und unvergleichlichen Aussicht auf  Muğla, die Blau und Grün kombiniert, Aufmerksamkeit erregt. Die Kurşunlu-Moschee hat ihren Namen, weil sie  in den 1850er Jahren gegründet wurde und ihre Kuppel mit Blei bedeckt war . Diese Moschee, die vor  510 Jahren errichtet wurde  und ihre Architektur bis heute bewahrt, trägt Spuren der seldschukischen Architektur. Evliya Çelebi mit seiner großartigen Struktur und interessanten Geschichte darf nicht fehlen, ohne die Kurşun-Moschee zu sehen, die in seinem Reisebuch enthalten ist.

Zeki Muren Kunstmuseum

Kunstmuseum Mugla Zeki Muren

Das Kunstmuseum Zeki Müren , das im Namen von  Zeki Müren , einem der seltenen Künstler unseres Landes und unserer Kunstgeschichte, eröffnet wurde, begrüßt seine Besucher in Muğla Bodrum. Dieses Museum, ein zweistöckiges Haus, in dem Zeki Müren seine letzten Tage verbrachte, wurde 2007 vom  Ministerium für Kultur und Tourismus für Besucher geöffnet.

Im Museum kann man Kleidung von Zeki Müren sehen, sowie Briefe seiner Fans, Auszeichnungen, Plaketten und tausend und eine Erinnerung an seine Kunst. Obwohl das Museum montags geschlossen ist, ist es an allen anderen Tagen der Woche von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Der Museumseintritt  kostet 12,5 TL .

Icmeler-Strand

Icmeler Beach Mugla Sehenswürdigkeiten

Icmeler Beach, der etwa  10 Kilometer vom Zentrum von Marmaris entfernt  ist und einer der Orte ist, die Sie besuchen sollten, kann Sie zu einer ruhigen, ruhigen und friedlichen Erholung begleiten. Es ist möglich, sich mit verschiedenen Aktivitäten an diesem Strand zu vergnügen, an dem Sie alle Arten von Grün und alle Arten von Blautönen sehen können. An diesem Ort, der als  öffentlicher Strand dient, empfangen verschiedene Restaurants und Geschäfte ihre Gäste. Liegen und Sonnenschirme am Strand sind im Eintrittspreis inbegriffen. Gleichzeitig ist mit dem bis 18 Uhr dauernden Dienst der Küstenwache ein zuverlässiger Urlaub möglich.

Akyaka-Strand

Akyaka Beach Mugla Sehenswürdigkeiten

Akyaka , das sich im Ula -Viertel von Muğla  befindet , fasziniert seine Besucher im Frühling und Sommer mit seinen verschiedenen Stränden. Der Akyaka-Strand mit seinem unberührten, klaren Wasser und seiner üppigen Landschaft sollte auf jeden Fall auf Ihrer Liste der Orte stehen, die Sie in Muğla besuchen sollten. Obwohl der Eintritt zum Strand kostenlos ist, wird für die Liegestühle und Sonnenschirme, die Sie erhalten, eine zusätzliche Gebühr erhoben. Es ist möglich, verschiedene Aktivitäten am Strand zu unternehmen. Mit seinem nicht sehr tiefen Ufer ist er auch für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Der Strand wird auch barrierefrei genannt. Durch durchdachte  behindertengerechte Details empfängt es seine Gäste mit höchster Qualität.

Secretkent-Wasserfall ( Saklikent )

Muğla Secretkent-Wasserfall

Der Secretkent-Wasserfall , einer der touristischen und häufigen Ziele von Muğla, liegt etwa  50 Kilometer  vom Zentrum von Muğla entfernt.  Rund um diesen Wasserfall, der seine Besucher mit seiner grandiosen Naturschönheit fasziniert, gibt es Wander- und Campingplätze .

Es gibt jedoch einige Aspekte, auf die Sie während Ihrer Reise achten sollten. Gerade wegen des rutschigen Bodens sollten Sie darauf achten, dass Ihre Schuhe rutschfeste Sohlen haben. Der Secretkent-Wasserfall liegt in einer leicht zugänglichen Gegend und ganz in der Nähe von  Saklıkent Fethiye.  Dies ist einer der Orte, die man gesehen haben muss, um die Naturschönheiten aus nächster Nähe zu sehen.

Burg von Bodrum

Mugla Burg von Bodrum

Bodrum  ist einer der meistbesuchten und touristischsten Bezirke von Muğla. Die Burg von Bodrum , die ihre Besucher mit ihren einzigartigen, klaren, sauberen Meeresküsten und üppigen Landschaften beeindruckt, sowie ihre Architektur, die ein Augenschmaus bietet, fasziniert mit ihrer Geschichte.

 In diesem Schloss, das zwischen 1400 und 1500 erbaut wurde,  gibt es französische, italienische, deutsche, spanische und englische Türme . Bekannt dafür, dass es im späten 19. Jahrhundert als Gefängnis genutzt wurde,  beherbergt das Schloss heute seine Gäste als Museum für Unterwasserarchäologie. Die Burg von Bodrum ist am Wochenende für Besucher geschlossen. An Wochentagen ist es von 08:30 Uhr morgens bis 17:30 Uhr abends geöffnet.

Marmaris-Schloss

Marmaris-Schloss Mugla

Es wird gesagt, dass die Burg von Marmaris, die zum Bezirk Marmaris  gehört, der zu den  historischen Stätten von Muğla gehört,  3000 v. Chr. Erbaut wurde. Der Bau der Burg von Marmaris fand im   Reisebuch von Evliya Çelebi statt. Marmaris Castle ist eine einzigartige Gelegenheit, das Schloss aus der Nähe zu sehen und die Architektur dieser Zeit zu untersuchen. Am Eingang des Schlosses wird eine kleine Gebühr erhoben. Es gibt 18 Räume im Museum, das sich im Schloss befindet. Laut den im Jahr 2017 durchgeführten Untersuchungen war es eine der meistbesuchten Burgen.

Mausoleum von Halikarnassos

Mausoleum von Mugla Halikarnassos

Das Mausoleum von Halikarnassos, das als  eines der 7 Weltwunder gilt und einen Hauch griechischer Architektur enthält , ist eines der großartigen Werke, die man in Muğla gesehen haben sollte.

Heute ist das Areal, in dem sich das Mausoleum befindet, als Freilichtmuseum  für Besucher geöffnet. Obwohl das Mausoleum  als Mausoleum bekannt ist, ist es immer noch ein Kunstwerk, das mit seinen feinen und durchdachten Akzenten der griechischen Architektur immer noch studiert wird. Es ist sehr einfach, dieses Werk zu erreichen, das sich in Muğla Bodrum befindet. Erdbeben usw. Die geschützten Teile des beschädigten Gebäudes heißen seine Besucher zu jeder Jahreszeit willkommen.

Amintas Felsengräber

Mugla Amintas Felsengräber

Die Geschichte der Amintas-Felsengräber in Fethiye, Muğla  reicht bis in die lykische Zeit zurück . Diese einzigartigen Strukturen, die handgefertigte geschnitzte Felsengräber sind, befinden sich vor dem einzigartigen Meerblick in Fethiye. Der Eintritt  in dieses Museum, das einer der Orte ist, die Sie in Muğla besuchen sollten, einer der Regionen, in denen verschiedene Kulturen und Architekturen stattfinden, beträgt 12,5 TL. Das Amintas-Grab, das die prächtigste Architektur unter den Felsengräbern hat, gehört einer Person, deren Identität nicht vollständig bekannt ist, aber das Artefakt fasziniert die Besucher. 

Königsgräber von Kaunos

Mugla Kaunos Königsgräber

Die Königsgräber von Kaunos liegen innerhalb der Grenzen des  Bezirks Ortaca und  sind eines der ältesten historischen Bauwerke. Obwohl diese Gräber eine ungefähr  3000-jährige Geschichte haben, sind sie in der  vorläufigen Liste des UNESCO-Weltkulturerbes enthalten . In dieser Region, in der es Bauwerke wie Basilika, Bad und Agora sowie Königsgräber gibt, heißen Sie interessante Architekturen willkommen. In der antiken Stadt Kaunos, gleich hinter den Königsgräbern, gibt es Siedlungsgebiete aus hellenistischer römischer und byzantinischer Zeit. Es ist möglich, in diesen Siedlungen Spuren des Lebens vor 3000 Jahren zu sehen.

Antike Stadt Kedrai

Antike Stadt Mugla Kedrai

Die antike Stadt Kedrai  befindet sich auf der Insel Sedir. Dieser touristische Ort liegt innerhalb der Grenzen des Ula-Viertels von Muğla und ist zu jeder Jahreszeit für seine Besucher geöffnet. Sie haben die Möglichkeit, die historischen Texturen genau zu beobachten, während Sie sich auf der Insel vergnügen, die Ausflugsmöglichkeiten wie  Bootstouren bietet. Diese antike Stadt, die Spuren der byzantinischen Zeit  und früherer Perioden aufweist, ist eines der Siedlungszentren dieser Zeit. Diese Strukturen, von denen jede speziell gebaut wurde und unterschiedliche architektonische Strukturen aufweist, wurden  405 und 406 v . Chr. Erbaut .

Antike Stadt Knidos

Knidos Antike Stadt Muğla Sehenswürdigkeiten

Die Region Knidos besteht sowohl aus einer prächtigen antiken Stadt als auch aus einer Bucht mit klarem Wasser. Es gibt eine Anlegestelle in der Gegend. Der Pier ist extrem lang und Touristen aus dem Ausland legen ihre Boote normalerweise am Ende des Piers an. Es gibt nur ein Restaurant am Strand. Hier können Sie Fisch oder verschiedene Grillgerichte probieren. Es gibt auch einen großen Parkplatz für diejenigen, die mit dem Auto anreisen möchten. Die antike Stadt Knidos hingegen war in der Vergangenheit eine hochentwickelte Stadt auf dem Gebiet der Wissenschaft und Architektur. Hier wurde in der Vergangenheit die zweitgrößte medizinische Fakultät gegründet. Sehenswert ist auch der Tempel der Aphrodite in der antiken Stadt.

Dalyan

Dalyan Mugla Sehenswürdigkeiten

Dalyan, eine der ersten Stationen, die einem in den Sinn kommt, wenn Muğla erwähnt wird; Es ist ein kleiner, malerischer, sehr süßer Ferienort. In dieser Region, die die besten Strände und Sandstrände der Welt hat  , ist es möglich, die historische Textur, die üppigen Wälder und das tiefblaue Meer zusammen zu sehen  . Es gibt verschiedene Luxushotels, Boutique-Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten in Dalyan, die Sie mit  einer Entfernung von etwa 25 Minuten vom Flughafen Muğla Dalaman erreichen können. Während Ihres Besuchs in Dalyan empfehlen wir Ihnen, ein ruhiges, friedliches und ruhiges Vergnügen an seinen einzigartigen Stränden zu haben.

Fethiye

Fethiye Mugla Sehenswürdigkeiten

Fethiye  , einer der einzigartigen Ferienorte unseres Landes, fasziniert seine Besucher weiterhin mit seinen Naturschönheiten. Es ist möglich, in Kontakt mit der Natur zu sein und gleichzeitig einen einzigartigen Urlaub am Meer in der Region zu verbringen, in der es verschiedene Strukturen aus der römischen, byzantinischen und hellenistischen Zeit gibt. Neben der reichhaltigen türkischen Küche können Sie in Fethiye einen hochwertigen und unvergesslichen Urlaub mit Kunstwerken aus der Antike und Ausflügen in antike Städte verbringen. Einzelheiten finden Sie in unserem   Artikel zu Sehenswürdigkeiten in Fethiye .

Bodrum

Bodrum Mugla Sehenswürdigkeiten

Bodrum, einer der beliebtesten Bezirke von Mugla, hat  verschiedene Strände, antike Städte und eine einzigartige grüne Landschaft. Zusätzlich zu seiner historischen Textur verbindet sich sein unberührtes, klares Meer mit feinen Sandkörnern. Während Sie in Bodrum sind, sollten Sie den Basar besuchen, der aus blauen und weißen Steinen besteht und seine Besucher mit seiner Architektur fasziniert, das Meer an seinen Stränden mit einzigartigen Sandstränden genießen und die Geschichte in seinen Museen hautnah erleben.

Göcek

Gocek Mugla Sehenswürdigkeiten

Göcek, an der Straße Muğla-Fethiye gelegen, hat verschiedene Urlaubsziele. Sie können Zeit an einzigartigen Stränden verbringen und lustige Erinnerungen mit verschiedenen Meeresaktivitäten in diesem wunderschönen Ferienort sammeln, der verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten von Luxushotels, Hostels, Boutique-Hotels bis hin zu Campingplätzen bietet.

Marmaris

Marmaris Mugla Sehenswürdigkeiten

Marmaris ist einer der ersten Orte, der einem in den Sinn kommt, wenn Muğla erwähnt wird. Besonders in den Frühlings- und Sommermonaten, wenn sich azurblaue, klare Strände und üppige Waldlandschaften vereinen, wird es für seine Besucher unverzichtbar. Es ist möglich, antike Städte, Moscheen und Artefakte aus der Antike in Marmaris zu sehen, das einer der Orte ist, die man gesehen haben muss.

Sie können Ihre Vorschläge und Empfehlungen für  Sehenswürdigkeiten in Mugla teilen, indem Sie unseren Artikel kommentieren.

BİR CEVAP BIRAK

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.