Topkapi Palast

Der Topkapi-Palast , eines der Wahrzeichen Istanbuls, begrüßt seine Besucher heute als wichtiges Artefakt unserer Geschichte.

Sie können einen Blick auf unsere Liste mit Sehenswürdigkeiten in Istanbul werfen, die wir für andere Sehenswürdigkeiten in Istanbul vorbereitet haben .

Informationen über den Topkapi-Palast

Der Bau des Topkapi-Palastes  begann 1460 nach der Eroberung Istanbuls und wurde 1478 abgeschlossen. Der Topkapi-Palast, der eine Fläche von siebenhunderttausend Quadratmetern hat, wurde mit  Fatih Sultan Mehmed genutzt  und war der Ort, an dem die Osmanen lebten Das Reich wurde 400 Jahre lang bis zur Herrschaft von  Sultan Abdülmecid regiert.

Es ist einer der beliebtesten historischen Orte in Istanbul . Es wurde zwischen 1460 und 1478 von Fatih Sultan M ehmet erbaut. Es wurde auf einem Hügel im Halbinselteil von Istanbul in einem Gebiet erbaut, das das Goldene Horn im Norden, das Marmarameer im Süden und den Bosporus im Süden dominiert Nordost. Der Palast, der auch einen herrlichen Blick auf die anatolische Seite bietet, war zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert das politische Zentrum des Osmanischen Reiches, bis der Dolmabahce-Palast am Meer gebaut wurde.

Topkapi Palast Museum
Topkapi-Palast-Museum

Nach der Eroberung Istanbuls  1453 II. Während Mehmet  befahl, seinen Palast auf den alten byzantinischen Ruinen zu errichten, dh dort, wo sich das Gebäude heute befindet, verbrachte er einige Zeit mit dem Bau eines kleineren Palastes am Beyazıt-Platz. Als sie in den Topkapi-Palast zogen, hieß der alte Ort „Alter Palast“ und Topkapi hieß „Neuer Palast„. Die Einheimischen nannten ihn jedoch  Topkapı-Palast, weil die riesigen Kanonen, die außerhalb des Palastes ausgestellt waren, während der Eroberung eingesetzt wurden. Ursprünglich hatte der Palast etwa 700-800 Einwohner, aber im Laufe der Jahrhunderte waren es an normalen Tagen 5.000 und an Festtagen etwa 10.000.Stieg auf. Unter ihnen waren die Janitscharen die größte Gruppe der Bevölkerung, die im ersten Hof des Palastes wohnte.

Der Palast wurde zu einem der größten Paläste der Welt und zu einer Stadt in der Stadt. Die den Palast umgebenden Mauern waren etwa 5 Kilometer lang. Der Palast hatte  in seiner Anfangszeit eine Fläche von etwa 70.000 m2, aber aufgrund der später errichteten Gebäude und Strukturen hat er derzeit nur eine Fläche von  80.000 m2 . Der Topkapı-Palast,  das erste Museum der Republik, wurde  am  03.04.1924 in ein Museum umgewandelt . Es ist in seinem jetzigen Zustand eines der größten Schlossmuseen der Welt.

Abschnitte des Topkapi Palastes

Es gibt sechs Abschnitte wie Bab-ı Hümayun, Sofa-i Humayun, Alay Square, Enderun Courtyard, Divan Square und Harem. Der Topkapı-Palast hat seit seinem Bau keine größeren Veränderungen erfahren.

Babussaade-Tor, Topkapi-Palast
Babüssaade-Tor, Topkapi-Palast

Während der 400-jährigen Herrschaft  in Topkapi ließ jeder Sultan dem Palast einen anderen Abschnitt oder eine andere Halle hinzufügen, je nach seinem eigenen Geschmack oder den Bedürfnissen der Zeit. Daher wurde der Palast in Form eines hofzentrierten Labyrinthgebäudes gebildet, das durch verschiedene Tore geschützt ist. Seine Architektur ist überwiegend nahöstlich. Der erste Bau ist der  1472 fertiggestellte Gekachelte Kiosk und das Haupttor mit Blick auf den  Sultanahmet-Platz und  die Hagia Sophia (Bab-ı Humayun, Kaiserliches Tor). Dann  wurde 1478 Bab-us Selam oder Grußtor  fertiggestellt. Das dritte Tor, das  Tor der Glückseligkeit, trennt die grundlegenden und wichtigsten Teile des Palastes von den anderen Teilen.

Harem Sektion Topkapi Palast
Harem-Topkapi-Palast

Schließlich verblieb ein weiterer Teil, der Harem , zunächst im Alten Palast und wurde nach einem Jahrhundert III. Es wurde von  Murat in den Topkapı-Palast verlegt und im Laufe der Jahre wurden hier viele Gebäude hinzugefügt. Das Wort  Harem  bedeutet wörtlich „nicht  jeder darf hinein“. Der Harem bestand aus einer Struktur, in der die Güter, Konkubinen und die Kinder der Sultane von kastrierten Grundbesitzern beschützt wurden. Im Inneren des Harems befanden sich insgesamt 400  Räume , darunter das Zimmer der Mutter des Sultans, die Zimmer der Ehefrauen des Sultans, die Zimmer der Konkubinen, die Bäder, das Beschneidungszimmer, die mit Initialen geschmückten Gemächer und die Zimmer des Sultans. . Heute ist der  Harem ein eigenständiges Museum innerhalb der Schlossanlage. und zu bestimmten Tageszeiten für Besucher geöffnet.

Der Palast wurde 1924 als Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Topkapi-Palast hat viele Bereiche, die heute besichtigt werden können, und die Ausstellungshallen enthalten keine Möbel. Einige der Ausstellungshallen mögen wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen sein, aber es dauert immer noch fast einen halben Tag, wenn jemand den Palast besuchen möchte. Es wird darauf hingewiesen, dass das Fotografieren in den Messehallen nicht gestattet ist.

Artefakte des Topkapi-Palastes

Zimmer der Königin des Topkapi-Palastes
Topkapi-Palast, das Zimmer der Mutter des Sultans

Nach dem Passieren des ersten Tores, nämlich  Bab-ı Hümayun , wird der erste Hof, der  Alay Court , betreten. Hier gibt es einen schönen Park, einige Ruinen und Säulen aus  byzantinischer Zeit, die  Hagia Irene Kirche , die heute für einige Veranstaltungen genutzt wird, die Kaiserliche Münze und das Archäologische Museum. Das zweite Tor hat zwei Wachtürme und wird „  Tor der Grüße  “ genannt, weil jeder den Sultan grüßen musste, als er vorbeiging. Nur der Sultan und die im Palast arbeitenden Leute konnten durch diese Tür gehen, also war sie nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Heute wird beim Passieren dieses Tores eine Sicherheits- und Ticketkontrolle durchgeführt und der zweite Innenhof des Palastes (  Diwanhof  ) passiert.

In diesem Abschnitt befinden sich zwei kleine Modelle des Palastes und eine große Karte, die die Gründung und Expansion des Osmanischen Reiches zeigt. Außerdem   befindet sich hier auch die Schlossküche Heute ist in separaten Bereichen der Küche eine schöne  Sammlung chinesischer und  japanischer Porzellane  und  Silberwaren  zu sehen. Auf der anderen Seite des Hofes treffen sich  der Almosendiwan  und der Großwesir, um über die täglichen Angelegenheiten zu sprechen oder ausländische Besucher zu empfangen. An der Stelle, die heute als  Waffenausstellung genutzt wird, befand sich die Schatzkammer des Gerichts und  der  darüber liegende Justizturm diente der Überwachung des Hafens.

Der Eingang zum Harem befindet sich direkt hinter dem Diwantor. Das dritte Tor wird „  Tor der Glückseligkeit  “ genannt, weil der Sultan hier wichtige Ereignisse feierte. Wenn der Sultan glücklich war, würden alle glücklich sein. Dieses Tor wurde von kastrierten Grundherren bewacht und niemand konnte ohne die Erlaubnis des Sultans passieren. Beim Betreten des dritten Hofes (  Enderun-Hof  ) ist das erste Gebäude die Audienzhalle, die die Großwesire des Sultans oder ausländische Botschafter beherbergte. Das Zimmer ist schön eingerichtet mit einigen Möbeln. Es gibt auch eine Bibliothek hinter diesem Raum. Rechts vom Innenhof befindet sich die Schatzkammer und die Sammlung von Sultanskostümen, vielleicht einer der beliebtesten Teile des Museums. Unter vielen interessanten Gegenständen ist der  86-Karat-Diamant von Spoonmaker, Topkapi-Dolch, riesige Smaragde, ein paar Holzgegenstände, große Leuchter aus purem Gold.

Innenraum des Topkapi-Palastes

Auf der linken Seite des dritten Hofes befindet sich die  Abteilung für heilige Relikte, in der  religiös wichtige Gegenstände wie  die Fußabdrücke ,  die Strickjacke ,  der Bart  des Propheten und die Schwerter der  ersten Kalifen  ausgestellt sind. Neben dieser Halle gibt es noch ein paar weitere Räume mit Sultansgemälden, Miniaturen, alten Uhren usw.

Nach dem dritten Hof folgt der vierte und letzte Hof des Palastes, der private Garten des Sultans, und ein herrlicher Bereich mit Rosen, Tulpen und Marmorbecken. Auf der linken Seite des Innenhofs, der mit Perlen auf Holz geschmückt ist und dem Goldenen Horn zugewandt ist, sind das Bagdad-Herrenhaus, das Revan-Herrenhaus, das Sofa-Herrenhaus, das Mecidiye-Herrenhaus, das Iftariye-Herrenhaus, der Hekimbaşı-Turm und die Sofa-Moschee die interessanten Elemente des letzten Hofes. Außerdem ist der Gulhane Park , der früher Has Garden war, von hier aus mit dem Mabeyn Gate verbunden.

Garten des Topkapi-Palastes

Eintrittsgebühr für den Topkapi-Palast 2022

Der Eintritt zum Topkapi-Palast beträgt 320₺, die Haremsektion 150₺ . Ermäßigte Ticketpreise und Details finden Sie in der folgenden Tabelle.

Art des TicketsGebühr
Topkapı-Palast + Hagia Irene320₺
Topkapı-Palast + Hagia Irene + Harem420₺
Harem-Sektion150₺
Hagia Irene120₺

Ermäßigte Tickets gelten für Studenten zwischen 18 und 25 Jahren. Der Eintritt ist für alle TR- und TRNC-Bürger unter 18 Jahren kostenlos.

Der Eintritt zum Topkapı-Palastmuseum beträgt 320₺ . Die Haremsektion ist in diesem Preis nicht enthalten. Auf Museumstickets gibt es keinen Sonderrabatt für Gruppen.

Der Eintritt in den Harem-Bereich beträgt 150₺ . Wer neben dem Museum auch die Haremsektion und den  Zülüflü Baltacılar Ward besuchen möchte,  sollte auch eine Eintrittskarte für den Harem kaufen.

Hinweis:  Die Museumskarte  wird in den Abschnitten Harem und Hagia Irene nicht verwendet.

Öffnungszeiten des Topkapi-Palastes

ZeitraumÖffnungSchließen
Wochentage09:0018:00

*Ticketverkaufsstellen schließen um 17:30 Uhr. Die letzte Einlasszeit in das Museum ist 17:30 Uhr.

Geschlossene Tage

Dienstags ist das Museum für Besucher geschlossen  .

Besuchsregeln 

  • Das Betreten der Museumsbereiche mit Kinderwagen ist verboten.
  • Das Fotografieren im Museum ist verboten.
  • Es ist erforderlich, die Abteilung für heilige Relikte mit angemessener Kleidung zu betreten.
  • Im Museum ist das Rauchen verboten.
Topkapi-Palast Bilder

Wo ist der Topkapi-Palast 

Der Palast befindet sich im Stadtteil Sultanahmet der Provinz Istanbul und im Stadtteil Fatih  .

Telefon für Kommunikation: (0212) 512 0480

Wie kommt man zum Topkapi-Palast?

Um mit dem Metrobus zum Topkapı-Palast zu gelangen, steigen Sie an der Haltestelle Cevizlibağ aus, nachdem Sie den Metrobus genommen haben. Gehen Sie von diesem Punkt aus zur Straßenbahnhaltestelle Cevizlibağ, nehmen Sie die Straßenbahn nach Kabataş und steigen Sie an der Haltestelle Sultanahmet aus. Danach erreichen Sie das Schloss in kurzer Zeit zu Fuß.

Verkehrskarte und Lage

Die Karte und Transportalternativen für das Schloss finden Sie im Bereich Standortinformationen .

Sie können Ihre Reisen und Erfahrungen mit uns teilen, indem Sie unseren Artikel kommentieren.

BİR CEVAP BIRAK

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.